CV

1973 Studium der Germanistik, Finno-Ugristik und Anglistik an der Universität Wien

1976  Studienaufenthalt an der University of Iowa, USA

1979/80 Studienjahr an der Universität ELTE Budapest

1981 Promotion zum Dr. Phil, Dissertationsthema: Literaturkritik im Feuilleton des PESTER LLOYD um 1900

2003 Habilitation für das Fach Ungarische Literaturwissenschaft, Habilitationsschrift: „Stolz bin ich auf den Einfall, ein Ungrisches Magazin herauszugeben …“ Die Korrespondenzen des Karl Gottlieb Windisch. Später im Druck erschienen als Der Briefwechsel des Karl Gottlieb Windisch (2008, Budapest, Universitas)

Forschungstätigkeit im Rahmen von geförderten Projekten

1982 – 1992 Mitwirkung an mehreren Forschungsprojekten des Österreichischen Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) zum historischen Pressewesen in der Habsburger Monarchie unter der Leitung von Univ. Prof Dr. Zorán Konstantinovic, Univ. Prof. Dr. Horst Haselsteiner, Univ. Prof. Dr. A. Berger

Mitarbeit am Aufbau der Historischen Pressedokumentationsstelle der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen von Projekten zur neueren österreichischen Pressegeschichte, gemeinsam mit Dr. Gabriele Melischek und Dr. Joseph Seethaler

Zahlreiche Forschungsprojekte, gefördert von der Aktion Österreich-Ungarn (Osztrák- Magyar Akció) zu verschiedenen Forschungsthemen aus dem Bereich der historischen Medienforschung und der ungarischen Aufklärung.

Unterrichtstätigkeit

Zwischen 1988 und 1995:

  • Lehrbeauftragte am Institut für Finno-Ugristik der Universität Wien
  • Lehrbeauftragte an der Diplomatischen Akademie Wien
  • Lehrbeauftragte am Bundesministerium für Auswärtige Angelegenheiten in Wien
  • Lehrbeauftragte an der Universität für Bodenkultur in Wien

 ab 1993

  • Von 1993 bis 2005 Aufbau und Leitung des Sommerkollegs der Aktion Österreich Ungarn in Keszthely, Szeged und Szombathely, Ungarn
  • Von 1995 bis 2003 Anstellung am Institut für Finno-Ugristik der Universität Wien als Bundeslehrerin. (Seit 2005 EVSL/ Abtlg. Finno-Ugristik)
  • Seminare aus dem Bereich des literarischen Übersetzens am Collegium Hungaricum 2000-2001
  • Seit 2003 ao. Univ. Prof. an der Universität Wien für das Fach Ungarische Literaturwissenschaft
  • WS 2007/08 Vertretungsprofessorin an der Humboldt-Universität Berlin, Seminar für Hungarologie
  • SoSe 2011 Lehre im Rahmen des Doktoratskollegs des Instituts für Geschichte der Neuzeit an der ELTE-Universität Budapest. (Középkori és Kora Újkori Egyetemes Történeti Doktori Program)

Derzeitige berufliche Tätigkeit

  • a.o. Universitätsprofessorin am EVSL/Abteilung für Finno-Ugristik der Universität Wien
  • Dekanin der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien (Oktober 2011- Oktober 2012)
  • Vizedekanin der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien (seit WS 2008/09 – SoSe 2011)
  • stv. Institutsvorständin und Institutsvorständin (von 2004-2008)
  • stv. Mittelbaukuriensprecherin (von 2004-2008)
  • Mitherausgeberin der Schriftenreihe Finno-Ugrian Studies in Austria (FUSA), LIT Verlag (gemeinsam mit Johanna Laakso)
  • Redakteurin der Internetzeitschrift WEB-FU : Wiener Elektronische Beiträge zur Finno-Ugristik, (gemeinsam mit Johanna Laakso; derzeit in Umstrukturierung)
  • Editor-in-chief der Zeitschrift Hungarian Studies, Budapest
  • Präsidentin der Nemzetközi Magyarságtudományi Társaság (International Association for Hungarian Studies)

Vortragsschwerpunkte

Ungarische Literaturgeschichte und ungarische Sprache; Mehrsprachigkeit; Historische Medienforschung; Reise als Narrativ; Gelehrter Briefwechsel; Aufklärungsforschung; Digitalisierung und Editionswissenschaft; literarische Nachlässe  (Karl Gottlieb Windisch, Georg Lukács); literarische Übersetzung (Theorie und Praxis); Georg Lukács (Nachlassedition)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s